THEMA AKTUELL: Hörgerätefinanzierung
Jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse hat Anspruch auf einen Festbetrag pro Hörgerät.
Voraussetzung dafür ist die Verordnung eines Hörgerätes durch einen Hals-Nasen-Ohrenarzt.
Es ist natürlich auch jederzeit möglich ein Hörgerät privat zu erwerben.
Fragen Sie uns. Wir beraten Sie gern.
SIE HABEN FRAGEN? WIR HABEN DIE ANTWORTEN!
Beim Fernsehen kann ich den Nachrichtensprecher noch gut verstehen, aber bei
Spielfilmen habe ich Probleme - warum?
Nachrichtensprecher sind auf gute Aussprache geschult. Sie sprechen klar, langsam und deutlich. Des Weiteren gibt es keine Hintergrundmusik oder Geräusche.
Das ist bei einem Spielfilm oder einer Serie oft anders. Hier vermischt sich das reine Sprach-, also Nutzsignal mit den Geräusche und der Musik.
Für das Hörgerät ist es schwierig hier noch die Sprache herauszufiltern.
Dann kommt noch oft hinzu, dass Fernseher ein großes Bild aber relativ kleine Lautsprecher haben, aus denen kein besonders guter Klang kommt.
Hier können spezielle TV-Anlagen oder Zubehör zum Hörgerät sinnvoll sein. Hier finden Sie zum Beispiel einige TV-Anlagen von Sennheiser, die das Audiosignal direkt am TV abgreifen und über Infrarot oder Funk an den Empfänger schicken.
Bei moderneren Hörgeräten gibt es zudem die Möglichkeit über Fernbedienungen über Bluetooth fernzusehen, d.h. das Audiosignal wird von einem Sender ins Hörgerät geschickt und dort entsprechend dem Hörverlust verstärkt.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung.
| ← | zurück
HIER GIBT´S WAS AUF DIE OHREN!
Profitieren auch Sie von unserem Gutschein für einen professionellen Hörtest durch unsere Hörgeräteakustiker-
meister.
Vergleichen Sie kostenlos die neuesten Hörsysteme und vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Termin!
SO FINDEN SIE UNS
TERMINVEREINBARUNG
Bitte füllen Sie dieses Formular | → | vollständig aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
LEIPZIG,
©yellow-creative.de 2019